Mittwoch, 1. Juli 2009

Oliven - Pesto







Für das Pesto:

250 gr. dunkle Oliven, entsteint (trocken eingelegte Oliven)

80 gr. geröstete Pistazienkerne

125 ml Olivenöl

125 ml Traubenkernöl

1-2 Chili-Schoten, ohne Kerne

2 Zehen frischen, jungen Knoblauch

abgeriebene Schale und Saft einer unbehandelten Zitrone

80 gr. frisch geriebenen Parmesan

Pfeffer aus der Mühle

1 Bund Petersilie, fein geschnitten


1/2 rote Paprika in feine, kleine Würfel geschnitten ( beim servieren )



Sie können das Pesto im Mörser zubereiten oder mit dem Küchenmixer. Die schnellere Variante ist natürlich der Küchenmixer.

Oliven mit dem Messer grob zerkleinern und mit den anderen Zutaten bis auf die beiden Speiseöle und der Petersilie in eine Küchenmaschiene, oder traditionell in einen Mörser geben.
Alles gut zerkleinern und dann langsam die beiden Speiseöle mit einlaufen lassen so das es eine schöne dickflüssige Konsistenz erhält.
Zum Schluss die Petersilie zugeben und mit einem Löffel verrühren.
In ein Glas gefüllt mit Deckel verschlossen hält das Pesto einige Wochen gut gekühlt im Kühlschrank. Pesto immer mit einem frischen Löffel aus dem Glas nehmen und über die Nudeln geben.

Wir haben frische rote Paprikawürfel über das Pesto mit den Nudeln gegeben.


Keine Kommentare: