Mittwoch, 1. Juli 2009

Nudelplatte mit zweierlei Pesto





Für heiße Sommertage machen wir gerne Pesto auf Vorrat. In Schraubgläsern hält sich das Pesto mehrere Wochen im Kühlschrank.
Nudeln mit Pesto ein herrlich leichtes Gericht für den Sommer.
Für Pesto haben wir Pistazienkerne genommen weil wir eine größere Menge an Pistazien geschenkt bekamen.

Wenn wieder die Zeit der Walnüsse ist werden wir ein Walnusspesto machen, das passt dann gut in den Herbst hinein.
Walnusspesto über Nudeln mit glasierten Kürbiswürfeln.

Keine Kommentare: