Montag, 20. Juli 2009

Morgendliche Ernte im Garten





Heute Abend haben sich ein paar Gäste angemeldet. Nur die Frage was koche ich heute Abend? Also raus in den Garten und schauen was es zu ernten gibt.


Kleine gelbe, runde Zucchini, grüne Tellerzucchini, vollreife Tomaten, grüne Pepperoni, Chili, verschiedene Kräuter und knackige Gurken landen im Erntekörbchen.





Aus einem Teil der Kräuter werde ich Kräutersalz machen den anderen Teil brauche ich frisch für das Gemüse heute Abend.






Heute gibt es Mini-Zucchini gefüllt mit Bratwürstgehäck von Nürnberger Bratwürsten, dazu ein Gurken-Ingwergemüse mit Chili und Fenchelkraut und grüne Bohnen gedünstet.




Die Kräuter sind kurz vor der Blüte und haben somit ein intensives Aroma. Die Zeit sollte man sich nehmen um Kräuter zu trocknen für den Winter oder Kräutersalz zu machen das sich auch einige Monate hält.


Kommentare:

Dinkelhexe hat gesagt…

Um wieviel Uhr ist das Essen denn fertig ?
Herzliche Grüße
Renate

Dinkelmännchen hat gesagt…

:-)) ja gegessen haben wir schon da ist nichts mehr übrig.
Ob es für euch gereicht hätte bei Lothars Hunger? :-))