Samstag, 13. September 2008

Dinkel-Hefe-Gugelhupf mit Schokostücken



Hefekuchen ist bei vielen beliebt. Ob mit Rosinen, Orangeat, Zitronat, oder wie es wir gemacht haben mit Schokostücken.
Ein schneller einfacher Kuchen nicht zu süss und frisch gegessen ist Hefegebäck immer eine Köstlichkeit.
Für das Hefegebäck benötigen Sie:

500 gr. Dinkelmehl Typ 630

Schale einer ungespritzten Zitrone

80 gr. Rohrohrzucker

2 Eier

130 gr. Butter

300 ml Milch

30 gr. frische Hefe

100 gr. Zartbitterschokolade in kleine Stücke gewürfelt

Mehl, Zitronenschale und Zucker mischen. Frischhefe in wenig lauwarmer Milch auflösen und dazugeben. Butter flüssig machen, restliche kalte Milch dazugiessen damit die heiße Butter etwas abkühlt. Die Eier dazugeben und miteinander verklopfen. Die Flüssigkeit zum Mehl geben und mit dem Knethaken des Handrührgerätes kneten bis ein dickflüssiger, glatter Teig entstanden ist. Den Teig mit Mehl bestäuben, abdecken und aufs doppelte aufgehen lassen.

Die Schokoladenstücke unter den Teig kneten. In eine gut eingefettete Gugelhupfform geben und nochmals aufgehen lassen.
Backofen auf 190° Grad vorheizen. Auf der untersten Schiene des Backofens ca. 45 Minuten backen.

Keine Kommentare: