Montag, 21. September 2009

Böhmische Knödel aus Dinkelmehl nach Omas Rezept



Diese Knödel gelingen mit Dinkelmehl sehr gut.
Sie benötigen für 6 Personen:
500 gr. Dinkelweissmehl Typ 630
1 gute Prise Salz
250 ml lauwarme Milch oder Wasser
1 Würfel Hefe
1 Ei
Reste einer Dinkelsemmel in kleine Würfel geschnitten und in Butter angeröstet
Mehl in einer Schüssel mit dem Salz vermischen. Die Hefe hineinbröckeln lauwarme Milch und das Ei zugeben zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Teig 40 Minuten bei Zimmertemperatur aufgehen lassen. Semmelwürfel zugeben und einarbeiten.
Den Teig und in 4 Stücke teilen, zu Rollen formen und nochmals 20 Minuten aufgehen lassen. Einen großen Kochtopf mit Wasser zum kochen bringen. Jeweils 2 Knödelrollen in das kochende Wasser geben und Knödel auf kleinster Flamme 15-18 Minuten köcheln. Knödelrollen mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben, mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden.
Nicht nur Braten die viel Soße haben sollten ( Knödel saugt viel Soße ) auch Gemüsesoßen passen gut zu dieser Böhmischen Spezialität.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Guten Tag
also ich bin total Begeistert von diesem einfachen tollen Rezept. Bin durch zufall darauf gekommen und wusste nicht was ich heute Mittag hätte kochen sollen, Meine Familie war so begeistert! Zukünftig werde ich mehr von dieser Seite nachkochen und backen!
Gruß Fam.Meierhofer